Sie haben eine konkrete Frage an RE/MAX? Vielleicht finden Sie die Antwort schon hier.

1. Was ist ein Franchisenehmer?

Ein Franchisenehmer schließt sich einem Franchise-System an und setzt das Geschäftskonzept des Franchisegebers selbstständig um. Dabei sind Franchisenehmer rechtlich selbstständige Unternehmer.

2. Was sind die Aufgaben eines Franchisenehmers von RE/MAX?

Als Inhaber eines RE/MAX Shops leiten Sie Ihren Standort selbstständig, rekrutieren Makler, coachen Ihr Team und akquirieren neue Aufträge. Durch die starke Marke und den Wiedererkennungswert von RE/MAX erreichen Sie Eigentümer qualitativ hochwertiger Immobilien und erreichen eine schnelle Marktdurchdringung.

3. Welche Vorteile bringt mir eine Partnerschaft mit RE/MAX?

RE/MAX ist das erfolgreichste Immobilien-Franchise-System weltweit und stellt die Basis für Ihren Start im Immobilienmarkt dar. Der hohe Bekanntheitsgrad, die einheitliche Corporate Identity, die Teilhabe an Knowhow und Image sowie das Netzwerk von über 200 RE/MAX Shops in Deutschland liefert Ihnen wertvolle und nachhaltige Wettbewerbsvorteile im hart umkämpften Immobilienmarkt.

4. Welche Unterstützung erhalte ich beim Aufbau eines RE/MAX Shops?

Jeder Franchisenehmer wird individuell und in allen Phasen seiner Karriere bei RE/MAX unterstützt und begleitet – von der Suche des Standortes bis hin zur Erweiterung des bestehenden Netzwerkes. RE/MAX ist für Sie da!

5. Werden Trainings angeboten?

RE/MAX bietet professionelle Ausbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten, regelmäßige aktuelle Seminare und Workshops sowie individuelles Coaching an. Jeder Makler durchläuft grundsätzlich die Ausbildung zum Immobilienmakler IHK, um einen einheitlichen Standard zu garantieren.

6. Welche Rechts- bzw. Gesellschaftsform sollte ein Franchisenehmer für sein Franchisesystem wählen?

Generell sind alle Rechts- und Gesellschaftsformen möglich – sei es eine Personen- (z.B. e. K. GbR, OHG, KG) oder Kapitalgesellschaft (z.B. AG, GmbH, Limited). Die Wahl der Rechts- und Gesellschaftsform hängt von verschieden Faktoren ab:

• Haftung

• Buchführung

• Kapitalbeschaffung und

• Steuern

Ein Großteil der Franchisenehmer von RE/MAX treten als e. K. oder GmbH auf.

7. Sind die RE/MAX Franchisenehmer oder Immobilienmakler Mitglied in Immobilienverbänden?

Viele RE/MAX Franchisenehmer und Immobilienmakler sind schon seit längerem Mitglied im IVD, dem Immobilienverband Deutschland. Hier sind deutschlandweit viele Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständige zusammengeschlossen. Der IVD betreibt auch ein eigenes Immobilienportal, welches die Mitglieder nutzen können. Sie finden das Portal unter http://www.ivd24immobilien.de.